Hilfe der Kinderreichen Familie der Umsiedler

30 декабря 2013 года семья Фетисенко побывала в гостях у сотрудников фонда. 30 декабря 2013 года семья Фетисенко побывала в гостях у сотрудников фонда.

Seit einiger Zeit betreut unsere Stiftung “Raduga Tarusskaja” die Familie Fetisenko. Sie haben drei Kinder, die ältere Tochter Sonja ist seit ihrer Kindheit behindert.

Im Sommer 2013 ist die Familie aus Kirgisien nach Tarussa übersiedelt und hat bei den Verwandten zeitweilige Unterkunft gefunden. Die Eltern haben einstweilen weder Wohnung noch Arbeit. Einmal haben sie von ihren Bekannten über unsere Stiftung erfahren, und seit dieser Zeit besuchen sie uns regelmässig.

Sie sind offene, gutherzige und aufrichtige Leute. Wir helfen ihnen auf allermögliche Weise: mit Kleidung, Spielsachen, Lebensmitteln, und das Wichtigste – wir versuchen für die Eltern Arbeit zu finden. Sie haben in der Stadt keine Verwandten ausser die Familie des Bruders und keine Bekannten ausser uns. Darum kommen sie bei uns ziemlich oft vorbei, um sich einfach zu unterhalten.

Vor dem Neujahrfest hat uns die ganze Familie besucht. Die Kinder bereiteten sich auf diesen Besuch vor. Sie gratulierten den Mitarbeitern der Stiftung zum Neuen Jahr und traten mit Gedichten auf. Sogar Sonja, obwohl es ihr schwerfiel, sagte ein Gedicht auf. Zum Schluss bekamen alle drei Kinder Neujahrgeschenke.

Übersetzt von L. Ponomarenko