Nachrichten aus dem Dorf

Wir haben in unserem Dorf Barjatino gute Nachrichten. In unserem Kulturhaus sind Räume für Bastelgruppen renoviert worden. Es wurde dank der Hilfe der Stiftung “Raduga Tarusskaja” möglich. Der Stiftungspräsident Jörg Duss und das ganze einträchtige und teilnahmsvolle Team: Terechowa J.W., Dobrenkaja S.W., Denisowa I.S.- leisteten uns unschätzbare Hilfe und unterstützten uns in vielen Fragen.

Jetzt haben unsere Kinder Eckchen für das Schaffen, wo sie ihre kleinen Meisterstücke machen und sie ausstellen können. Die Stiftung RADUGA stand uns mit Rat und Tat bei der Durchführung der Feste bei, indem sie uns Preise und Schaffensmaterial zur Verfügung gestellt hat. Ausserdem haben wir im Kulturhaus einen Gruppe für Tanzkunst eröffnet, und obwohl vorläufig keine choreographische Bänke vorhanden sind, stört das den Mädchen nicht. Ihr Enthusiasmus und Wunsch, sich schön bewegen und tanzen zu lernen, helfen alle vorübergehende Unbequemlichkeiten überwinden.

Jetzt richten wir nach und nach neue Räume schön und bequem ein. In Zukunft möchten wir einen Schneiderkurs für Kinder und Erwachsene organisieren. Wir werden froh, wenn jemand uns mit Nähmaschnen hilft.

Zum Schluss möchten wir einen grossen Dank aussprechen, vor allem der Stiftung RADUGA und allen Leuten, die unseren Bitten Folge geleistet und uns geholfen haben. Wir danken auch den Einwohnern des Dorfes, die die Veranstaltungen, Konzerte und Diskotheken in unserem Kulturhaus besuchen.

Direktor des Kulturhauses “Barjatino”

Koroljowa S.E.

Übersetzt von Ponomarenko L.